Werd Busfahrer

Berufsbild BusfahrerInnen

BusfahrerInnen führen ihre Fahrzeuge  im regionalen Linienverkehr und im Bedarfs- und Reiseverkehr. Sie können national und international, kommunal und privatwirtschaftlich tätig sein. BusfahrerInnen tragen Verantwortung für den ordnungsgemäßen Zustand ihres Fahrzeugs, die Verkehrs- und Betriebssicherheit des Busses und die innere Ordnung im Fahrzeug. Sie sind verantwortlich für die Einhaltung der Fahrpläne, verkaufen und kontrollieren die Gültigkeit der Fahrbescheinigungen, müssen das Gepäck der Reisenden verstauen, die Fahrgäste betreuen oder auch als Reiseleiter zu fungieren. Dazu gehört auch Bürotätigkeit, Dienstplanerstellung und Routenplanung.

Die Ausbildung dauert drei Jahre und ist nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) anerkannt. Eine Verkürzung der Ausbildung ist je nach Vorbildung und Leistungsstand möglich. Wer einen interessanten und zukunftsträchtigen Arbeitsplatz sucht, der sollte Busfahrer/rin werden. Mitbringen sollte man:

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Technisches Verständnis
  • Planungs- und Organisationsgeschick
  • Spaß am Kundenservice
  • Freundliches Auftreten
  • Konfliktfähigkeit
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit