Bericht von der 24. Jahrestagung des Verbandes der Busunternehmen des Landes Brandenburg e.V.

24. Jahrestagung des Verbandes der Busunternehmen des Landes Brandenburg e.V. (VdOB) am 4. November 2016 im Hotel VAN DER VALK in Blankenfelde-Mahlow

Es war eine gute Entscheidung unsere diesjährige Tagung im zentral gelegenen Hotel VAN DER VALK in Blankenfelde – Mahlow durchzuführen, denn es bot hervorragende Bedingungen für unsere Veranstaltung.
Bereits am Vorabend reisten zahlreiche Verbandsmitglieder und Aussteller an und tauschten sich in lockeren Gesprächsrunden aus.
Zur Tagung am 4. November waren insgesamt mehr als 100 Mitglieder, Partner, Aussteller und Gäste unserer Einladung gefolgt.

Digitalisierung in der Busbranche, das war das übergreifende Thema, das unsere Tagungsordnung bestimmte.

Traditioneller Auftakt vor Beginn der eigentlichen Tagung war die interne Mitgliederversammlung in deren Rahmen aktuelle Themen des Verbandes besprochen wurden.
Im Anschluss daran fand die Begrüßung der 19 Aussteller mit Rundgang des Vorstandes und der Gäste durch die Präsentationen im Foyer und der Besuch der 3 Busaussteller im Außenbereich des Hotels statt.

Zum offiziellen Beginn der Tagung begrüßte der Verbandspräsident Ulrich Mehlmann die Mitglieder, Aussteller und Gäste.

Danach folgte das Grußwort des Landtagsabgeordneten und Präsidenten der Landesverkehrswacht, Rainer Genilke, der im Anschluss gemeinsam mit Präsident Ulrich Mehlmann den Busfahrer Heiko Danckert, vom Unternehmen Michael-Reisen für seine hervorragenden Leistungen den Titel „Busfahrer des Jahres 2016“ verlieh.

Diese Auszeichnung soll zur Tradition werden und der Titel „Busfahrer des Jahres“ zukünftig zu jeder Jahrestagung vergeben  werden.

Besonders interessiert verfolgten die Tagungsteilnehmer den Redebeitrag von Matthias Schröter vom BdO, der insbesondere über den Stand der Digitalisierung in der Branche  sowie zu aktuellen politischen und wirtschaftlichen Themen des privaten Busgewerbes informierte. Digitalisierung, Elektromobilität, automatisiertes und autonomes Fahren sind keine ferne Zukunftsmusik mehr, sondern sehr nahe Realität.  Dazu verwies er auf die gemeinsame Veranstaltung des BdO mit der Messe Berlin „Fachkongress und Messe BUS2BUS“, die  am 25.und 26. April 2017 auf dem Berliner Messegelände stattfindet und dieses Thema im Focus hat.

                  

Sehr ausführlich und informativ waren die Vorträge von Herrn Leo Ernst, PKF München zum Thema „Eigenwirtschaftliche Antragstellung durch KMU“ und von Jan Falkenstern, CarTec  GmbH Berlin,  zum Thema „Tom-Tom-Telematics in der Busbranche“.
Damit sich alle Teilnehmer diese Informationen noch einmal abrufen können, haben wir die Präsentationen der beiden Referenten auf unserer Website im internen Mitgliederbereich eingestellt.

Einen interessanten Einblick in die Vorbereitung der IGA 2017, die vom 13.4. – 15.10. 2017 auf dem Gelände der „Gärten der Welt“ in Berlin-Marzahn stattfindet, vermittelte Astrid Werner mit einer lebendigen Präsentation.
Für Busunternehmen wird es wieder sehr attraktive Reiseangebote zum Besuch dieser beachtenswerten Gartenschau geben. Wer sich vorab informieren möchte kann auf der Website der IGA 2017 schon vieles über den Stand der Vorbereitung erfahren.

Nach Beendigung der Tagung konnten sich die Mitglieder und Gäste noch bei Kaffee und Kuchen im Foyer die Angebote der Aussteller ansehen und weitere Gespräche führen.
Besonderer Anziehungspunkt für derartige Gespräche war der in diesem Jahr erstmalig zum Einsatz gebrachte und in Blankenfelde-Mahlow vorgestellte neue Konferenzbus der GEFA-Bank. Hier können aus „normalen“ Geschäftsgesprächen Erlebnisse werden, wie die Reaktionen unserer Mitglieder und anderer Aussteller, die ebenfalls alle bewiesen haben, daß Verkaufen nicht nur Rechnungen schreiben bedeutet, deutlich machten.

Als touristisches „Damenprogramm“  wurde parallel zur Tagung eine interessante Führung im Tropenparadies „Tropical Islands“ durchgeführt, die mit einer gemütlichen Kaffeerunde endete. Danach ging es wieder zurück ins Hotel VAN DER VALK.

Die Abendveranstaltung im großen Saal des Hotels VAN DER VALK  bot noch einmal allen Mitgliedern und Gästen die Möglichkeit sich mit vielen Gesprächspartnern auszutauschen und bei Musik, einem leckeren Büffet und außergewöhnlicher Unterhaltung durch Ihre Majestät den „Alten Fritz“ gemeinsam den Tag ausklingen zu lassen.

Unsere 25. Jahrestagung, mit Neuwahl des Vorstandes, ist am 3. 11. 2017 geplant.

Wir laden heute schon alle Mitglieder dazu herzlich ein, dieses Jubiläum gemeinsam mit uns zu begehen. Wir würden uns freuen, Sie zu unserer 25. Jahrestagung begrüßen zu können.

 

Kommentare sind geschlossen.